Montag, 15. Mai 2017

Ich vernachlässige meinen Blog! | Update

Hallöchen meine Lieben! <3

Erstmal ein ganz fettes Dankeschön :* Denn wenn du das hier liest, bedeutet das für mich, dass du mich nicht aus den Augen verloren hast. Und das trotz meiner Inaktivität!

Wobei ich zugeben muss, dass diese Inaktivität ja "nur" meinen Blog betrifft. Meine Aufmerksamkeit hat sich irgendwie mehr auf YouTube und Facebook verschoben. (Falls du noch nicht wusstest, dass es mich dort gibt... Einfach auf das Wort klicken :*)
Ich muss zugeben, dass mich diese verschobene Aufmerksamkeit meinerseits selbst etwas stört.
Obwohl mir der YouTube Kanal super viel Spaß macht und ich selbst einiges lerne beim Videos drehen... wollte ich dafür nie meinen Blog im Stich lassen.

Und ich erinnere mich tatsächlich noch an die Zeit, als die ersten Buchblogger mit YouTube angefangen haben.. und es mich immer selbst gestört hat, wenn es nur ein Video gab und keinen schriftlichen Beitrag.

Deshalb will ich hier wieder einiges ändern.
Zum einen habe ich mich mal um meine gesamten Statistiken etc gekümmert, die ja recht veraltet waren, da ich sie vernachlässigt habe. Mein SuB ist (dank Aussortierung) auf 115 Bücher geschrumpft!
Und zum anderen ist am letzten Samstag mal wieder eine Rezension online gegangen :)

Wie ich das mit den 5 Dinge Posts mache... weiß ich ehrlich gesagt noch nicht genau. Ich will sie nicht aufgeben, weiß aber auch nicht, ob es einen regelmäßges Update geben wird. Vermutlich mache ich das etwas spontan.. :3

Außerdem habe ich beschlossen, dass ich nicht mehr alles synchron hochladen werde, da dies doch schon einiges an Arbeit mit sich bringt.
Also wenn auf meinem Blog ein Neuzugänge Post online geht, kann es sein, dass es den bei YouTube bereits gibt. Oder eben andersherum.
Nur bei den Rezensionen will ich schauen, dass die gleichzeitig online gehen, da ich mir ja den Samstag so als "Rezensions Samstag" ausgesucht habe :)

Wenn du also immer auf dem neuesten Stand sein möchtest, dann wirst du wohl oder übel auch bei YouTube oder auf Facebook vorbeischauen müssen... Ich würde mich auf jeden Fall sehr über ein Abo oder Like von deiner Seite aus sehr freuen! :)

Noch eine letzte Frage: Wie würde es euch eigentlich gefallen, wenn ich auch auf dieser Plattform etwas von unbuchigen Dingen erzähle? Wie es zum Beispiel mit meiner Krankheitsgeschichte aussieht... oder was gerade unter dem Sattel im Stall so abgeht oder euch über meine FMAs auf YouTube auf dem Laufenden halte? :)
Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen!

So. Und nun.. will ich hier mal zusehen, dass der Staub in Zukunft etwas verschwindet.
Vielen Dank, dass du bis hierhin dabei geblieben bist <3






___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Samstag, 13. Mai 2017

[Rezension] Eliott, Dana S. ~ Taberna Libraria 01 - Die magische Schriftrolle


Die Reihe - Taberna Libraria

Das Buch 
- Titel: Die magische Schriftrolle
- Autor: Dana S. Elliot
- Verlag: Droemer Knaur
- Seitenzahl: 511 Seiten
- Format: Taschenbuch
- Erschienen am 2. Dezember 2013
- Preis: 9,99€
- ISBN: 978-3-426-51438-2
Gelesen von Februar bis April 2017
Buch beim Verlag
Titel bei Amazon *

Inhalt
"Ursprünglich wollten die Freundinnen Silvana und
Corrie nur eine ganz normale Buchhandlung eröffnen.
Doch der alte Laden, den sie im beschaulichen Woodmoore erstehen, hütet ein Geheimnis: In seinem Keller liegt ein Portal zu einer anderen Welt, in der sich übernatürliche Geschöpfe tummeln und Magie höchst real ist. Und so sind körperlose Stimmen und seltsame Buchbestellungen erst der Anfang von einem Abenteuer, bei dem Corrie und Silvana sich den Plänen eines finsteren Magiers entgegenstellen müssen."

Wie komme ich zu dem Buch?
Vom Droemer Knaur Verlag bekomme ich immer mal wieder die Programmhefte zugeschickt. In einem davon entdeckte ich den dritten Band, der bald veröffentlicht werden sollte und der sehr gut klang. Bevor sich jedoch ein Dritter Band lesen lässt, muss erstmal der erste Band her. ^^

Vorab: Meine Erwartungen
Ganz überraschend habe ich dieses Buch in meinem Postkasten entdeckt und habe direkt mal reingelesen.
Der Klappentext hört sich klasse an. Nach etwas für Buchnerds und Buchhandlungsliebhaber wie mich. Aber gleichzeitig auch nach einem Buch mit Fantasy.
Genau das könnte es sein, nach dem ich gerade suche! Vielleicht verbirgt sich hier ja der oder andere Werwolf.

Cover und Titel
Ich finde das Cover unheimlich schön. Dieser Pergament Stil passt sehr schön zum Thema der Buchhandlung. Die kleine Lesemaus finde ich ebenfalls perfekt. Super passend zum Titel, der sich natürlich auch toll in die Geschichte einfügt.

Meine Meinung
Schon beim ersten Reinlesen war ich total gepackt von den ersten Seiten.
Zwei junge Frauen, die sich zusammen eine Buchhandlung kaufen wollen und ganz nebenbei in eine fantastische Welt stolpern, von der sie sonst nur lesen. Das klingt schon total klasse! :D Und so, als könnte es jedem von uns passieren.
Zum einen finde ich, dass der Klappentext etwas spoilert... zum anderen habe ich hier aber auch eine Geschichte präsentiert bekommen, die total anders verlief als geplant. Im positiven Sinne natürlich.
Erzählt wird diese Story in der Er/Sie/Es-Perspektive aus der Sicht von Corrie und Silvana, unseren beiden Protagonisten.
Weil die beiden sich nicht kapitelweise abwechseln, wie das ja manchmal so üblich ist, war es zwischenzeitlich etwas verwirrend. In einem Moment sind wir noch bei Corrie und im nächsten springen wir schon zu Silvana. Wenn man sich daran jedoch erstmal gewöhnt hat, lassen sich diese Sprünge ganz leicht verfolgen.
Ganz besonders sympathisch war mir Corrie, die einige Ähnlichkeiten mit mir aufzeigen konnte. Genau so ist jedoch auch Silvana eine unheimlich liebevoll gestaltete Figur.
Und von den Nebencharakteren will ich gar nicht erst anfangen. Es gibt einen ganzen Haufen davon! Und jeder einzelne von ihnen ist so detailliert gestaltet und mit einer eigenen Geschichte versehen worden. Mein Liebling ist da übrigens der Werwolf.... Wer hätte es gedacht ^^
Die Geschichte an sich bietet definitiv einige Fantasyelemente. Nicht nur Werwölfe sind vertreten, sondern auch Vampire, Feen, Hippogreife... Auch wenn es mir an einigen Stellen etwas zu abstrakt war, so kann der Inhalt definitiv überzeugen.

Fazit
Ein total reibungsloser Schreibstil in Kombination mit tollen Charakteren hat mich sofort in eine spannende Story hineingezogen.Und nach diesem Ende, will ich unbedingt auch den zweiten Band lesen!

Es handelt sich hier übrigens um zwei deutsche Autorinnen!

Empfehlung
Meiner Meinung nach handelt es sich bei "Taberna Libraria" um einen kleinen Geheimtipp für alle Fantasyleser da draußen :)

-----------------------------------------------------------------------------
Die anderen Bände
Band 1 - Die magische Schriftrolle
Band 2 - Das Geheimnis von Pamunar
Band 3 - Der schwarze Novize
-----------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

Mein 4. Buch im Jahr 2017
-----------------------------------------------------------------------------
Videorezension
https://youtu.be/Nm3ov66ZhG4
-----------------------------------------------------------------------------
Vielen lieben Dank an den Droemer Knaur Verlag für das Rezensionsexemplar!

* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Links! 
Mit einem kleinen Klick könnt ihr mich einfach unterstützen, das wäre absolut traumhaft <3
___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Freitag, 21. April 2017

Gewinnspiel | Welttag des Buches 2017

Huhu ihr Lieben! :) 

Einige haben es bei YouTube vielleicht schon gesehen... ich habe ein kleines Gewinnspiel für euch!

Übermorgen, am Sonntag, ist es mal wieder soweit... der Welttag des Buches ist da!
Ich muss zugeben... ich hab erst total vergessen daran zu denken... ._. Das war dann ganz spontan ein "Achja... da war ja was"-Gefühl.
Aaaaaber der Tag soll gebürtig gefeiert werden! :)

Deshalb möchte ich unter allen meinen Abonnenten, die einen Kommentar hinterlassen - egal ob hier oder unter dem Video - eine buchige Überraschung verlosen! :)

Nagut... aber ich lasse euch mal nicht im Dunkeln, um welches Buch es sich denn handelt.. :3

Tote Mädchen lügen nicht
von Jay Asher 

"Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ..."


Nachdem ich die Serie gesehen habe - hier geht es zur Rezension - ließ mich die Story einfach nicht mehr los... und auch wenn es schon eine Ewigkeit her ist, dass ich das Buch gelesen habe, weiß ich doch noch, dass es da so ähnlich ablief.
Außerdem ist das hier eine Geschichte.. die sollte möglichst weit verbreitet werden.
Sie ist packend, spannend, tiefsinnig und regt definitiv zum Nachdenken an.

Kleiner FunFact: Ich musste drei verschiedene Buchhandlungen anlaufen, um dieses Buch zu bekommen! :D Scheinbar ist die Nachfrage momentan recht hoch. - Das mit dem Verbreiten scheint also zu klappen ^^

Was müsst ihr tun, um in den Lostopf zu hüpfen?
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Abonnent seid, denn immerhin ist dies ein Gewinnspiel für meine Leser und Zuschauer :)
Außerdem wäre 18 Jahre und ein Wohnsitz in Deutschland von Vorteil.
Ansonsten hinterlasst einfach einen kleinen Kommentar und erzähle mir...
.. warum möchtest du dieses Buch haben? Was planst du so am Welttag des Buches?
Erzählt mir was :D

Ihr habt Zeit bis zum 23. April 23.59 Uhr
Ausgelost wird am 24. April in meinem Weekend4Ever und natürlich hier auf dem Blog :)

Wer dieses Gewinnspiel nun lieber gucken möchte.. darf gerne mal im Video vorbei schauen :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere den Link zum Gewinnspiel teilen würde! :) 
Aber nun wünsche ich euch auf jeden Fall noch einen schönen Freitag.. und ich drücke euch die Daumen, dass ihr glückliche Gewinner seid ;) 






___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Mittwoch, 19. April 2017

FMA | Tag der offenen Tür auf dem Sport- und Zuchthof Sosath

Huhu ihr Lieben! :)

Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich beschlossen habe, das Thema Pferd wieder in mein Leben zu lassen... Aber wenn, dann eben richtig. Und das werdet ihr wohl auch in meinen Videos und Fotos merken :3

Am vergangenen Osterwochenende war ich bei dem Tag der offenen Tür auf dem "Sport- und Zuchthof Sosath" hier in Lemwerder.
Eine Freundin von mir macht ihre Ausbildung dort, sodass ich gleich noch einen weiteren Grund hatte (abgesehen von Pferden), den Hof zu besuchen.
Das Programm war sehr vielfältig. Es gab Ponyreiten und Schminken für die Kleinen. Verschiedene Beiträge zum Thema Hufschmied, Besamung für die "Großen" und andere Züchter.
Und in der Halle gab es ein Schauprogramm mit Tricks von einem Zirkuspony, Vorführungen der Top Hengste und Frisbee mit Hunden.
Eigentlich war alles mit dabei, was den Pferdemenschen und Tierliebhaber interessiert.
Ein kleines Highlight für mich war die Vorführung einer Trainerin, die sich auf das Thema "Horsemanship" spezialisiert hat. Total interessant!

Besonders im Mittelpunkt stand jedoch das 9. Lemwerderaner Fohlenchampionat.
Denn Sosath steht für seine besonderen Zuchthengste.
Insgesamt 32 Fohlen wurden an diesem Samstag vorgestellt. Alle mindestens 2 Wochen alt und abstammend von einem der Hengste des Hofes.
Total süß die Kleinen! Und alles edle Tiere.

Aber reden kann ich lang... und dennoch würde nicht alles rüber kommen.
Deshalb schaut doch einfach mal in meinem FMA vorbei, dass ich für euch mitgebracht habe :)

Der Filmschnitt war hier übrigens mal etwas aufwändiger für mich... Deshalb schaut doch einfach in der nächsten Woche nochmal rein, dann bekommt ihr ein kleines Making Of zu meinem Arbeiten mit dem Filmmaterial in Premiere Pro :)

Ja... das zum Thema Pferd. Interessiert euch das auf meinem Blog überhaupt...? Oder soll ich es lieber weglassen?
Ich wünsche euch nun erstmal noch eine angenehme Woche - die ist ja zum Glück nicht mehr ganz so lang ;)






___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Samstag, 15. April 2017

[Serie] Tote Mädchen lügen nicht - 13 reasons why


Buchverfilmung

- Titel: Tote Mädchen lügen nicht
- Original: 13 reasons why
- Produktion: Anonymous Content:
- Länge: 1 Staffel, 13 Folgen, je ca 55 Minuten
- Erschienen am 31. März 2017
- Preis: kostenlos bei Netflix

Regisseur
Tom McCarthy

Produzent
Selena Gomez

Schauspieler
Katherina Langford, Dylan Minette, Kate Walsh, Brandon Flynn, Christian Navarro, Alisha Boe etc

Buch zum Film

Inhalt - Achtung Spoiler!
"Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die tot ist. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe haben zu ihrem Tod geführt, dreizehn Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon ..."

Genre
Teen Drama

Altersbeschränkung? Und warum?
Keine Altersbeschränkung, aber eine Warnung für sensible Zuschauer!

Warum dieser Film/Serie?
Vor einiger Zeit habe ich bereits das Buch gelesen, welches mir sehr gut gefallen hat. Nun habe ich von der Serie nur gutes gehört und musste sie einfach beginnen.

Meine Meinung
Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Buch von Jay Asher, welches 2009 im cbt Verlag erschienen ist. Es ist bereits eine Weile her gewesen, dass ich das Buch gelesen hatte, weshalb ich nur noch eine grobe Vorstellung vom Verlauf der Ereignisse hatte.
Aber tut euch vorher den Gefallen: schaut nicht den Trailer!

Ganz grob... das Thema Mobbing steht definitiv im Mittelpunkt.
Hannah Baker hat sich umgebracht. Aber vor ihrem Tod hat sie 13 Kassetten aufgenommen - die 13 Gründe warum.
Jede Folge davon behandelt eine Seite der Kassetten. Und eine Seite einen weiteren Grund - eine weitere Person.
Diese Kassetten befinden sich nun im Umlauf zwischen allen Personen, die auf den Kassetten erwähnt werden.
Wir begleiten Clay durch seine Reise in Hannahs Vergangenheit. Nach und nach... Mit jeder Folge erfahren wir mehr. Das Puzzle fügt sich immer weiter zusammen.

Die Geschichte ist krass. Aufwühlend. Emotional - und voller Trigger.
Hier ist es mir das erste Mal passiert, dass ich Warnhinweise vor den Folgen gesehen habe, die auf bestimmte Szenen hingewiesen haben.
"Zuschauern wird zur Vorsicht geboten", lautete es.
Und ich hätte tatsächlich nicht gedacht, dass es so hart sein kann.
Deshalb... Nehmt die Hinweise ernst!

Mich hat diese Serie gepackt. Eine knappe Woche lang hat sie mich in ihren Fängen gehabt. Immer weider musste ich abbrechen, ein paar Minuten Pause einlegen. Und dennoch musste ich immer weiter gucken.
Diese Serie regt zum Nachdenken an. Sind Schulen wirklich so schlimm? Sind Kinder wirklich so gemein?
Immer wieder kam ich zu dem Schluss, dass ich wohl recht glimpflich davon gekommen bin und gleichzeitig ist es hart, wie so viele kleine Faktoren zu einem so schlimmen Ergebnis zusammen laufen können.

Ich habe von Meinungen gehört, die sagten, dass ein Film vielleicht besser gewesen wäre. Dass die Folgen doch viel zu lang wären.
Dem stimme ich absolut entgegen.
Es wurde genau die richtige Zeit getroffen, die nötig ist, um das volle Ausmaß der Ereignisse aufnehmen zu können.
Um sich alles bewusst werden zu können und eigene Puzzleteile hinzuzufügen.

Neben einer harten Geschichte, habe wir auch eine Vielfalt an Charakteren. Während es zu Beginn noch überschaubar ist, kommen in den weiteren Folgen mehr dazu.
Und jede einzelne Figur bringt seine eigene Geschichte mit, sein eigenes Schicksal.
Am Ende haben wir also nicht nur eine schicksalshafte Geschichte, sondern mehrere, was Abwechslung und Tiefe mit sich bringt.
Und ein großes Geflecht aus Zusammenhängen...

Die filmische GEstaltung der Serie ist ebenfalls absolut erste Sahne. Die Kassetten werden zwar hauptsächlich als VoiceOver eingespielt, doch es gibt auch viele Bilder zur Unterstützung.
Häufig springen wir zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit hin und her, sodass man fast vergessen könnte, dass Hannah bereits tot ist..
Diese Sprünge sind glücklicherweise aber nicht verwirrend, da sie wunderbar leicht farblich von einander getrennt worden sind. So weiß der Zuschauer immer direkt, in welcher Zeit er sich gerade befindet.

Unterstützt wird dieses tolle Gesamtpaket, von einem wunderbaren Soundtrack, der auf die Stimmungen.. die Emotionen und auf die gesamte Atmosphäre abgestimmt worden ist.

Fazit
Eine unheimlich emotionale Serie, mit verschiedenen Schicksalen, in der die Wahrheit das einzige ist, das zählt.
Es ist so viel mehr als das Thema Selbstmord.. Es ist vielmehr der Umgang mit anderen Menschen. Respekt. Der Ausblick auf eine Zukunft.
Für mich ein definitives Highlight des Jahres, das mich nicht mehr so schnell loslassen wird.
Noch immer höre ich die Musik, schwelge in der Geschichte und denke über die Konsequenzen des Schmetterlingseffekts nach.
Eine Serie, die die Defizite der heutigen Gesellschaft aufdeckt.
Und nein, meiner Meinung nach tut sie das nicht überspitzt.
Wir haben hier eine klasse Buchadaption vor uns, die Möglicherweise noch Raum für mehr lässt... ;)

Empfehlung
Wenn du die Botschaft hinter der Geschichte verstehst, dann wird sie dir gefallen.
Aber pass auf: Es sind harte Szenen mit dabei. Und wenn du merkst, dass es dir nicht gut tut... dann sei fair zu dir und lege eine kleine Pause ein.

Für die Leute, denen diese Serie oder auch das Buch gefallen hat, kann ich die Bücher "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" empfehlen.


Zitat
"Das Schlimme ist, dass ich langsam beginne es zu begreifen."
- Clay, Folge xx
-----------------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------------
* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Links! 
Mit einem kleinen Klick könnt ihr mich einfach unterstützen, das wäre absolut traumhaft <3
___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Donnerstag, 13. April 2017

Weg mit dem Winterfell! - PetPal

Huhu ihr Lieben :) 

Ich habe mich auf YouTube mal an einem neuen Format versucht... Rund um den Hund. :)
Und grade zu dieser Zeit haben die Vierbeiner ganz schön viel Fell übrig... meine Golden Retriever Hündin ist da nicht anders. Überall fliegen weiße Haare rum!
Um dem Winterfell den Kampf anzusagen, habe ich mir bei Amazon eine neue Bürste gekauft, die mich dabei unterstützen soll.
Getestet wird natürlich am Modell Hund! :)

Wenn ihr Interesse an mehr Videos mit Sunny habt, lasst doch gerne einen Kommentar da :)






___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Montag, 10. April 2017

[Weekend] 5 Dinge und meine Woche

Na ihr Lieben? :) 

Ich weiß, es ist schon ein bisschen später am Abend, aber manchmal wird es tagsüber etwas schwierig mit dem Schnitt und dem tippen voran zu kommen. *hust* Arbeit *hust*

Aaaaber jetzt habe ich es geschafft! Wie war meine letzte Woche?
Kurz gesagt: etwas verpeilt.
Die Anmoderation hatte ich irgendwie doppelt und dennoch habe ich nicht so viel geredet.
Daaafüüüür habe ich euch mal auf einen kleinen Ausflug mit nach Münster genommen und ein bisschen Pakete ausgepackt. Da waren ein paar ganz tolle Sachen drin :)
Achja. Und das tolle Wetter musste auch ausgenutzt werden! ^^

Samstag, 8. April 2017

[Rezension] Riggs, Ransom - Miss Paragrin 01 - Die Insel der besonderen Kinder [Hörbuch]

Die Reihe - Miss Peregrine

Das Buch 
- Titel: Die Insel der besonderen Kinder
- Original: Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children
- Autor: Ransom Riggs
- Verlag: Droemer Knaur | DAV
- Seitenzahl:
- Format: Hörbuch (ungekürzt)
- Sprecher: Simon Jäger
- Länge: 11h und 7 Minuten
- Erschienen am 17.01.2012
- Preis: 12,99€ Buch; 24,95€ Hörbuch
- ISBN: 978-3-426-51057-5
Gelesen vom 23.03. bis zum 31.03.2017
Buch beim Verlag
Titel bei Audible *

Inhalt - Achtung Spoiler!
"Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind...

Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum noch an die wunderbaren Schauergeschichten erinnern - bis zu dem Tag, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt. Jacob findet ihn tödlich verwundet in einem kleinen Wald - und meint für einen kurzen, schrecklichen Moment, ein Monster im Unterholz zu sehen. Seine Eltern und ein Psychiater versichern ihm, dass er sich dies nur eingebildet hat, und schließlich ist Jacob bereit, ihnen zu glauben. Doch dann beginnen sich die Hinweise darauf zu mehren, dass Abrahams Schauergeschichten möglicherweise alles andere als erfunden waren. Gibt es auf einer Insel vor der Küste Englands vielleicht immer noch ein Heim für "besondere" Kinder? Jacob macht sich auf die Suche danach und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freunde findet, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Monster sind höchst real - und sie sind ihm gefolgt..."

Wie komme ich zu dem Buch?
Dass ich mal ein Hörbuch gehört habe ist schon eine lange Zeit her. Nachdem ich meinen Führerschein hatte, legte ich mir erstmals ein Audible Abo zu, was ich letztendlich jedoch nie genutzt habe.
So landete aber immerhin dieses Hörbuch in meiner Bibliothek!

Vorab: Meine Erwartungen
Eine schöne Geschichte, die nicht zu lang ist und während des Autofahrens bequem zu hören ist.
Kurze Anmerkung: Ich wusste im Vorfeld nicht, dass es sich um den 1. Band einer Trilogie handelt. :D

Cover und Titel
Ich maaaag das Cover. Die Schnörkel an der Seite, verraten schon etwas über das Genre und machen gleichzeitig den Eindruck eines Fotoalbums. So wie das Foto mitten auf dem Cover. Eine tolle Gestaltung.
Der Titel des Buches ist ebenfalls sehr treffen gewählt worden.

Meine Meinung
Eingestellt war ich auf ein Jugendbuch, das eventuell ein paar Fantasyelemente in sich birgt.
Dabei muss ich zugeben, dass ich während den ersten Minuten wirklich am Zweifeln war, wie viel Fantasy es denn nun tatsächlich sein würde.
Schön hat mir gefallen, wie ruhig wir in die Geschichte eingeführt worden sind. Es ist ein lockerer Einstieg, der einiges an Vorgeschichte enthält, so dass der Hörer problemlos folgen kann.
Jacob, unser Protagonist, ist 15 Jahre alt, nicht gerade beliebt und sieht die Welt aus etwas anderen Augen, als andere Jugendliche in seinem Alter.
Aus der Er/Sie/Es Perspektive wird uns sein Leben präsentiert und wirklich besonders ist da seine Beziehung zu seinem Großvater. Aus gutem Grund, wie wir später  erfahren.
Die Spannung kam nie zu kurz. Immer wollte ich wissen wie es weiter geht. Pausen wurden einem da kaum gegönnt. Nicht mal den Wechsel zwischen den Kapiteln ist mir großartige aufgefallen. Ein einziger fließender Übergang.
So bin ich ständig mit dem iPad in der Hand durch die Gegend gelaufen und habe weiter gehört. - auch wenn es letztendlich nur ein paar Minuten waren.
Gegen Ende wurde es nochmal rasant. Dramatisch. Die Situation hat sich immer weiter zugespitzt.
Doch es gibt keinen Zweifel: Ein zweiter Band muss her.

Der Sprecher, Simon Jäger, hat mir unheimlich gut zugesagt.
Schon allein am Klang seiner Stimme ließ sich erkennen, welcher Charakter gerade zu Wort gekommen war.
Auch die verschiedenen Stimmungen, die wirklich wichtig sind in dieser Geschichte, hat er wunderbar eingefangen und an den Hörer vermitteln können.
Da muss ich tatsächlich zugeben, dass ich besser damit zurechtkam als erwartet, diesen Teil meiner eigenen Vorstellungskraft an eine andere Person abzugeben.

Fazit
Ein wunderbarer erster Band, der viel über das Thema Freundschaft birgt, einiges zum Thema Familie und ein klitzekleines bisschen zum Thema Zeitreise.
Mir hat es Spaß gemacht in diese Geschichte abzutauchen und hatte keine Probleme sie "Nebenbei" oder beim Fahren zu hören.
Ich freue mich auf den zweiten Teil!

Empfehlung
Eine klare Empfehlung von mir, wenn ihr Jugendbücher mit nicht zu übertriebener Fantasy mögt.
Grade das Hörbuch kann ich natürlich empfehlen, wenn ihr euch nicht für ganze Wochen an eine Geschichte fesseln wollt. Und dennoch... es gibt mehrere Teile, was sich am Ende jedoch als eine große Freude entpuppt :)


-----------------------------------------------------------------------------
Die anderen Bände
Band 1 - Die Insel der besonderen Kinder
Band 2 - Die Stadt der besonderen Kinder
Band 3 - Die Bibliothek der besonderen Kinder
-----------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

Mein 3. Buch im Jahr 2017
(1. Hörbuch)
-----------------------------------------------------------------------------
Videorezension
https://youtu.be/hTa2g163HCY

-----------------------------------------------------------------------------
* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Links! 
Mit einem kleinen Klick könnt ihr mich einfach unterstützen, das wäre absolut traumhaft <3
___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Donnerstag, 6. April 2017

Lesestatistik & Neuzugänge | Februar und März

Hallöchen meine Lieben! :)

Da ich ja momentan kaum Bücher kaufe, sollte man meinen, dass kaum Bücher bei mir einziehen.
Naja. Dem ist nicht so. Ich habe 4 neue Bücher, die ich euch vorstellen möchte!

Außerdem bin ich auch etwas zum Lesen gekommen und auch diese Bücher möchte ich euch zeigen. :) Die findet ihr allerdings etwas weiter unten und die Rezensionen folgen in den kommenden Tagen.

Kurz vorweg: Den Monat Januar habe ich mit einem SuB von 133 Büchern beendet.

Montag, 3. April 2017

[Weekend] 5 Dinge - Nach der Messe

Guten Abend meine Lieben :) 

In der letzten Woche ist der 5 Dinge Post ausgefallen... und auch mein Weekend4Ever ist durch die Messevideos "ersetzt" worden... Heute ist es eigentlich auch schon Montag.. also zumindest der Tag der Veröffentlichung... aber hey. Hier sind meine 5 Dinge :D

1) Nach der Messe... der Alltagsstress hat wieder begonnen. Das war zwar irgendwie klar, aber mittlerweile habe ich zumindest den ersten Ansturm gewuppt :)

2) Überstunden auf der Arbeit.. antanzen an einem freien Tag... aber hey! Immerhin gab es Eis! :D Und dazu gab es sonniges Wetter serviert :)

3) Ich glaube mittlerweile ist es geklärt... im August 2017 kann ich mit meiner Ausbildung zur Mediengestalterin beginnen *-*
Ich habe ein bisschen Angst vor der Arbeit, die da auf mich zukommen wird... aber auf den Stoff freue ich mich schon total :)

4) Einmal in der Woche fahre ich mittlerweile zum Stall und verbringe etwas Zeit auf dem Pferderücken. In dieser Woche war es gleich zweimal! Ich liebe das <3 Allerdings hatte ich auch totalen Muskelkater danach :D

5) GamesCom! Letztes Jahr habe ich sie verpasst... Blöder weise... doch für dieses Jahr haben wir bereits gebucht. :) Die Karten fehlen noch, aber die Übernachtung ist schon mal gesichert :)

Joar.. nun ist es auch schon wieder etwas später ... Heute Morgen überflüssiger Weise (für mein Empfinden zumindest) mal wieder in Münster gewesen und direkt danach bei der Arbeit. Stress läuft bei mir :D
Aber wer mag, darf sich nun das Weekend4Ever meiner Woche noch anschauen :) Ein bisschen Bildmaterial. ^^

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und ich hoffe ihr seit alle gut in die neue Woche gestartet! :)






___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Sonntag, 2. April 2017

Meine Leipziger Buchmesse 2017

Hallöchen meine Lieben! :) 

Es ist mal wieder Sonntag... und vor genau einer Woche ist die diesjährige Buchmesse in Leipzig schon wieder ihrem Ende entgegen gegangen...
Kaum zu glauben, was? Da wartet man so lange auf ein Ereignis und dann ist es einfach so wieder vorbei.
Da mir dieses Phänomen mittlerweile jedoch bekannt ist, habe ich -vorausschauend wie ich bin - jedoch meine Kamera dabei gehabt, um möglichst viele Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen :)

Donnerstag, 23. März 2017

Leipziger Buchmesse 2017 - Ankündigung!

Es ist soweit! 

Ich sitze mittlerweile im Auto und bin unterwegs Richtung Leipzig.
Wenn alles gut lief habe ich es mittlerweile vielleicht sogar geschafft, die 4 Stunden Fahrt hinter mich zu bringen und habe das Messegelände erreicht!
Wer weiß wer weiß... ihr könnt ja mal meine Sozial Medias stalken :D
a la Instagram

Jaaaaa Messe. So vieles steht an und dennoch habe ich keinen genauen Plan.
Den Plan hat nämlich Martin! In diesem Jahr versorgt der Buchwellenreiter mich mal wieder mit Informationen und ich darf ihn mit zu Terminen begleiten, die er für uns beide arrangiert hat.
Dafür nochmal einen ganz dollen herzlichen Dank!

Wo genau ich mich also befinden werde weiß ich gar nicht so genau... ich tummle mich in den Hallen, pendle zwischen Interviews und Lesungen hin und her :)
Besonders im Blick habe ich definitiv Markus Heitz und Kai Meyer. Sebastian Fitzek und Rainer Wekwerth stehen allerdings auch auf der Liste.
Der ein oder andere Besuch bei Verlagen ist auch mit dabei! :)

Am Donnerstag Abend startet außerdem (außerhalb des Messegeländes) wieder ein großer Fantasyabend bei dem ich definitiv mit dabei bin.

Am Freitag folgen dann die Lesungen und Interviews, sowie die ersten Bloggertreffen und der Blog'n'Talk des Bloggerportals, bei dem ich mit dabei sein werde! :)

Der Samstag sieht da recht ähnlich aus... mit weiteren Lesungen und Bloggertreffen geht es da spannend weiter. Ein besonderes Highlight an diesem Tag, ist die Lesung von Thomas Thiemeyer aus seinem 2. Band der Evolution Trilogie :)

Ja und der Sonntag... ist in diesem Jahr mal ganz anders... den plane ich nämlich daheim auf dem eigenen Sofa zu verbringen :3 Ich werde einfach mal etwas früher vor den Menschenmengen fliehen...

Joar.. wer noch Lust auf weiteres Gequatsche hat, der darf nun gerne mal in mein Video bezüglich der Buchmesse vorbeischauen... :)


Oh und weitere Planung findet ihr in dem Video zu meinem letzten Stream! Bevor der stattgefunden hat, wusste ich nämlich rein gar nix :3 *einfach mal hier klicken*

Jaaaaaa, das heißt also: Wir sehen uns dann auf der Buchmesse! :)
Und falls nicht... keine Angst! Ich werde definitiv ganz viel Videomaterial mit nach Hause bringen und hinterher für euch zusammenschnibbeln :)







___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3