Dienstag, 6. Oktober 2015

Viele viele bunte .... - Buchreihen!

Guten Mittag meine Lieben! :) 

Also eigentlich wollte ich meine heutige Blogzeit damit verbringen ein kleines Video aufzunehmen..
Das Wetter hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. So blau wie der Himmel gestern noch war, so grau ist er leider heute..

Meine Zeit habe ich also anders genutzt! Mit Regalum- und neusortierung. Dabei ist mir (mal wieder) aufgefallen, dass ich unheimlich viele begonnene Reihen im Regal stehen habe. Oder sogar noch nicht begonnene Reihen auf meinem SuB liegen habe...

Jedes Jahr nehme ich mir aufs Neue vor, dass ich endlich mal ein paar begonnene Reihen beenden möchte. Teilweise klappt das ganz gut... wenn ich nicht immer weitere Reihen beginnen würde :D

Laut meiner Liste mit meinen begonnenen Buchreihen habe ich gerade mal nur 19 abgeschlossene Buchreihen... 54 (!!) begonnene Buchreihen und unschlagbare 63 ungelesene 1. Bände im Regal stehen.. ._.
Ich musste grade mal ganz kräftig schlucken.

Nun meine Frage an euch:
Wie sieht das in eurem (virtuellen) Regal aus? Habt ihr auch so viele begonnene Buchreihen? Oder lest ihr prinzipiell lieber Einzelbände? 
Wie schafft ihr es, nicht zu viele begonnene Buchreihen zu haben? Gibt es da einen Trick, der an mir vorbeigegangen ist? :D 
Oder ist es euch vielleicht einfach egal, wie viele begonnene Reihen im Regal stehen, und beginnt fröhlich immer einfach weitere? :D 

Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Meinungen und Erfahrungen mal in die Kommentaren hauen würdet! :)

Ich werde mich nun dran setzen und den 7. Harry Potter weiter lesen.. dann kann ich bald eine weitere Reihe als beendet markieren :D


___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

Kommentare:

  1. Guten Abend Ever,
    als ich den Beitrag gesehen habe, dachte ich mir: Ich hab gar keine Reihen im Regal.
    Dabei stimmt das überhaupt nicht. Auf Anhieb fallen mir folgende Reihen ein:
    Pinkmuffin@BerryBlue (eine Emailroman Reihe, allerdings für Teenies. Ich denke nicht, dass ich sie nochmal beenden werde).
    Einzelbände von Harry Potter (Ja, Asche auf mein Haupt, aber es stehen nicht alle Hardcover bei mir im Regal. Dafür besitze ich alle Hörbücher in der alten Rufus Beck Version).
    Die Jahrhundert Saga von Ken Follett (da fehlt mir noch der letzte Band, den ich mir, ausnahmsweise eitel, wie ich bin, als Hardcover beschaffen möchte, damit er zu den anderen Bänden passt).
    DIe "Ugly"- Reihe von Scott Westerfield (keine Ahnung, ob die Reihe einen anderen Namen hat).
    Cormoran Strike Reihe (Die Krimireihe von Robert Galbraith bzw. J.K: Rowling).
    Ein paar Fear Street Bände...

    Richtig beendet habe ich keine der Reihen, da manche Bücher noch nicht zu Ende geschrieben sind. Jedoch gibt es andere Bücherreihen, die ich bereits gelesen aber nicht im Regal stehen habe, wie z.B. Die Wilden Hühner.... *peinliches Schweigen mir fällt nichts mehr ein*
    Die Müdigkeit hat zugeschlagen und ich beende den Post mal ganz schnell :-).

    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma! :)
      Damit hast du tatsächlich eine überschaubare Zahl an Reihen noch offen. Aber es sind tolle dabei! :)
      Du zählst also zu denjenigen, die es schaffen, Reihen zu beenden :D Bzw Einzelbände zu lesen? :)

      Vielen Dank für deinen Kommi! :)
      LG Ever

      Löschen
  2. Guten morgen,
    also wenn man sich mein Bücherregal mal genauer ansieht, habe ich ziemliche viele Reihen. Und auch noch nicht mal Ansatzweise die hälfte gelesen. Ich finde es immer blöd bei Reihen, das man solange warten muss, deshalb warte ich mittlerweile immer bis alle Bände raus sind. Zwischendurch muss es auch mal ein Einzelband sein, aber Reihen sind mir viel lieber. :D
    Mir ist es nicht egal wie viele angefangene Buchreihen ich habe, aber irgendwie kann man es manchmal auch nicht ändern.
    Einen Trick gibt es wohl nicht, außer man wartet bis alle da sind und liest die Bücher dann in einem Rutsch. So hätte man dann keine angefangenen Buchreihen mehr.

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carina! :)
      Das mit dem Warten kann ich voll und ganz nachvollziehen.. häufig wird man da richtig auf die Folter gespannt ._. Mir passiert es tatsächlich auch, dass ich (wenn es zu lange dauert) ein wenig die Lust verliere. Bzw meine Neugierde schwindet.
      Allerdings habe ich dieses Problem auch dann, wenn ich die Bände im Regal sammle. Was ich mir ja auch teilweise angewöhne. Dann will ich die Bücher unbedingt haben und lesen.. und wenn ich dann warte, vergesse ich, warum ich sie lesen wollte :D Ganz schön ätzend ist das.
      Was ich ebenfalls als Problem sehe.. manche Reihen kann man einfach nicht in einem Rutsch durchlesen.. bei manchen habe ich tatsächlich das Gefühl, dass ich zwischendurch eine Pause brauche. Lustigerweise hatte ich das bei Harry Potter jetzt nicht - da habe ich tatsächlich alle 7 Bände hintereinander weggelesen.

      Aber ich stimme dir voll und ganz zu: manchmal kann man es einfach nicht ändern.
      Vielen Dank für deinen Kommi! :)
      LG Ever

      Löschen
    2. Das Problem habe ich auch. Erst sind die Bücher richtig interessant und dann wenn man Sie im Regal stehen hat sind sie auf einmal richtig uninteressant.
      Bei manchen Reihen kriegt man das auch nicht hin alle in einem Rutsch zu lesen. Wie z. B. Black Dagger, Lynsay Sands, Midnight Breed.

      Löschen
    3. Oh.. bei den Reihen würde ich dir aber tatsächlich dann auch nicht empfehlen, die direkt nacheinander zu lesen.. :D

      Löschen
  3. Hallo Ever,

    bei mir stehen auch so extrem viele Buchreihen im Regal. Viele davon habe ich auch noch nicht gelesen bzw. nur den ersten Band als er erschienen ist.
    Bei einigen Reihen warte ich bis alle Teile erschienen sind, bevor ich zum Lesen anfangen (so z.B. bei "Die Seiten der Nacht" von Kai Meyer), aber bei anderen weiß ich beim Kauf gar nicht, wie viele Teile da noch erscheinen und ich lese dann immer das nächste Buch gleich wenn es erscheint. Das ist bei mir also recht unterschiedlich.
    Ich finde es aber eigentlich gar nicht so schlimm, so viele angefangene und ungelesene Reihen im Regal stehen zu haben. Eine genaue Zahl weiß ich da auch gar nicht, aber es sind ziemlich viele :D Aber Reihen sind einfach so toll, vor allem wenn die Bücher richtig gut sind. Da will ich dann gar nicht, dass es irgendwann mal zu Ende ist.

    Liebe Grüße
    Lyiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyiane! :)
      Vielen Dank für deinen Kommi!

      Ich verstehe was du meinst, wenn du sagst, du möchtest nicht, dass Reihen enden :D
      Irgendwie finde ich es auch viel schöner Reihen zu lesen..
      Allerdings versauern die irgendwie manchmal bei mir.. und das ist dann wiederrum total schade...
      Deshalb müssen die Reihen mal beendet werden. Einfach um einen Überblick in das Chaos zu bekommen ^^

      LG Ever

      Löschen