Samstag, 8. August 2015

[Rezension] Wekwerth, Rainer ~ Blink of Time

Einzelband

Das Buch 
- Titel: Blink of Time
- Autor: Rainer Wekwerth
- Verlag: Arena
- Seitenzahl: 310 Seiten
- Format: Hardcover
- Erschienen am 7. Mai 2015
- Preis: 16,99€
- ISBN: 978-3-401-60094-9
Gelesen vom 29. Juli bis zum 1. August 2015
Buch beim Verlag
Blink of Time bei Amazon

Inhalt
"Sarah Layken flieht vor der Realität – doch vor welcher?
Ein Junge will ihr helfen – doch woher weiß er von ihrem Problem?
Kein Leben ist wie das andere – doch welches ist das richtige?
Um das richtige Leben zu finden, um ihre Liebe wiederzutreffen, um ihren Bruder vor einem Unglück zu bewahren, muss Sarah Layken die gleiche Situation wieder und wieder durchleben. Sie kann sich immer wieder für ein neues Leben entscheiden, aber sie kennt vorher niemals den Preis, den sie dafür bezahlen muss."

Wie komme ich zu dem Buch?
Nach einem der letzten Stammtische, an dem ich leider nicht teilnehmen konnte, kam Michelle zu mir und meinte sie  habe da etwas für mich. Da übergab sie mir dieses Buch, das Rainer dem Stammtisch freundlicherweise als Rezensionsexemplar überlassen hat! :) Ich habe mich gefreut wie ein Honigkuchenpferd ^^

Vorab: Meine Erwartungen
Einige meiner Freunde haben dieses Buch bereits gelesen und es für gut befunden. Ich finde den Klappentext sehr interessant, wobei die Wörtchen Realität und Zeit mich besonders neugierig machen.
Ich erwarte ein Buch, das die Wahrnehmung der Realität neu einfängt, umsponnen mit einem Kampf um seine Liebsten.
Dass Rainer Wekwerth schreiben kann, hat er mir ja bereits bewiesen. Und auch hier hoffe ich, dass die Seiten sich leicht umblättern lassen.

Cover und Titel
Den Titel dieses Buches finde ich einfach unheimlich passend. Er zeigt auf, wie wichtig ein einziger kleiner Moment für ein ganzes Menschenleben sein kann.
Das Cover dagegen ist schlicht und einfach gehalten. Im Nachhinein zeigt es für mich die Verbundenheit der Realitäten auf.
Insgesamt ein schönes Gesamtbild :)

Meine Meinung
Habt ihr euch schon mal die Frage gestellt "Was wäre wenn..." ich eine andere Entscheidung getroffen hätte? Genau diese Frage spielt hier eine große Rolle und kann einfach alles verändern.
Sarah Layken lebt ein ganz normales Leben. Bis sie auf Josh trifft. Kurz darauf fällt sie aus ihrem Leben und sieht sich auf einmal ungeahnten Herausforderungen gegenüber. Die Bedeutung einer kleinen Entscheidung und deren Konsequenz, war noch nie so bewusst.
Mit Sarah und Josh haben wir zwei Protagonisten, die abwechselnd im Fokus stehen. Insgesamt ist das Buch jedoch eher auf diese beiden Figuren konzentriert, dafür sind diese aber auch gut ausgearbeitet, zum Leben erweckt und authentisch gestaltet worden.
Typisch Rainer Wekwerth ist auch hier der Schreibstil locker und leicht, so dass die Seiten nur so dahin fliegen - bei den letzten 200 Seiten konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Trotz der vergleichsweise geringen Seitenzahl, wird dem Leser hier eine unglaublich kompakte Story aufgetischt, die recht schnell an Fahrt aufnimmt.
Die Idee, die hinter diesem Buch steckt, ist mir so noch nicht begegnet. Der Leser sieht sich einer neuen Darstellung der Realität gegenüber und damit auch einer neuen Wahrnehmung der Realität.
Einher damit gehen das Bewusstsein zu leben und sein eigenes Leben auch wahrzunehmen. Die Fragen, was bedeutet mir etwas? wer bin ich? wer will ich sein? was für ein Leben möchte ich führen?, schwirren häufiger durch den Raum.
Insgesamt sah ich mich einem ziemlich schwindelerregenden Bild der Realitätswahrnehmung gegenüber, das mich hinterher noch lange in meinen Gedanken verankert hatte.
Das Ende hat mich nicht 100% von sich überzeugen können. Die Handlungen waren zwar unglaublich süß und berührend (da muss ich mal kurz etwas kitschig werden :D), dennoch hatte ich meine Zweifel. Auf jeden Fall ist es diskussionswürdig und ich denke, da habe ich auch noch nicht meinen letzten Satz drüber gesagt.. :D

Fazit
Hier haben wir ein Buch, dass seine Spuren noch lange in der Wahrnehmung seiner Leser hinterlassen kann.
Mir hat es neue Seiten der Ansicht und der Aspekte einer Realität aufgezeigt, die mich hinterher noch lange zum Nachdenken zwangen.

Empfehlung
Wenn ihr bereits Fan von Rainer Wekwerths Werken seid, dann dürft ihr auch dieses Buch auf gar keinen Fall links liegen lassen! Greift ruhig zu.

Zitat
"Alles war egal, außer der Zeit."
- Seite 300

-----------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

Mein 18. Buch im Jahr 2015

- SuB Destroyer Challenge
2. Ein Buch, das ich geschenkt bekommen habe.

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Kommentare:

  1. Hallo Katha,

    eine schöne Rezi und ich freue mich auch schon, wenn ich das Buch endlich (hoffentlich noch im August) lesen kann.

    Über die tolle Geste von Rainer an unseren Stammtisch habe ich mich auch sehr gefreut.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Hey Ever!
    Ich noch mal :) Eine sehr schöne Rezi! Ich freue mich, dass du "Blink of Time" auch so gern gelesen hast wie ich.
    Liebe Blubbergrüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  3. Hei c:

    Klingt nach einem spannenden Buch mit einem tollen Cover! Eine tolle Rezension!
    Auf meinem Blog läuft momentan ein Gewinnspiel, vielleicht hast du ja noch Lust, daran teilzunehmen - ich würde mich riesig freuen c: Schau doch vorbei:
    walkingaboutrainbows.blogspot.de

    Ganz viele liebe Grüße, Michelle ☼♥

    AntwortenLöschen