Mittwoch, 12. Dezember 2012

[Rezension] Armstrong, Kelley ~ Biss der Wölfin (Band 4)


Die Reihe
- Band 1 ~ Nacht der Wölfin
- Band 2 ~ Rückkehr der Wölfin
(~ Nacht der Hexen)
(~ Pakt der Hexen)
(~ Nacht der Geister)
- Band 3 ~ Blut der Wölfin
(~ Lockruf der Toten)
(~ Nacht der Dämonin)
- Band 4 ~ Biss der Wölfin

Das Buch
- Titel: Biss der Wölfin
- Original: Frostbitten
- Autor: Kelley Armstrong
- Verlag: Knaur
- Seitenzahl: 474 Seiten
- Preis: 9,99€
- ISBN: 978-3-426-50883-4
Biss der Wölfin bei Amazon

Inhalt
"Elena Michaels glaubte ihr Leben als Wölfin endlich im Griff zu haben. Doch als sie eine Mordserie im eisigen Alaska aufklären soll, werden die Dinge kompliziert. Gefangen in einem unbarmherzigen Land, sieht sie sich mit einem tödlichen Gegner konfrontiert – und mit ihrer eigenen ungezähmten Natur* …"

Meine Meinung
Es ist lange her, dass ich die ersten drei Bände über Elena Michaels gelesen hab. Ursprünglich hatte ich angenommen, dass ihre Geschichte nun vorüber wäre - die Geschichte der Werwölfin, die mich von diesem Genre überhaupt erst überzeugt hatte.
Als ich dann plötzlich am Bahnhof vor diesem Buch stand, fiel ich buchstäblich aus allen Wolken; es ging weiter und ich wusste nichts davon?
Mir sind in der Story ein paar Ungereimtheiten aufgefallen.. Ich nahm an, dass es einfach daran lag, dass es so lange her ist, dass ich den dritten Band gelesen habe. Nun im Nachhinein habe ich festgestellt, dass es wohl einfach daran lag, dass es in den "Zwischenbänden", in denen es nicht direkt um Elena geht, weiter voran ging.
Deshalb auch der große Zeitsprung von drei Jahren. Was angesichts der Tatsache, dass wir solange warten mussten, um wieder etwas von Elena zu hören, hier auch gut reinpasst.
Ich wusste noch, wie gut mir die ersten Bände gefallen haben, daher war meine Erwartung relativ hoch...und ich wurde gewiss nicht enttäuscht.
Der Leser wird sofort in ein spannendes Wirrwarr mitten in die Geschichte hineingezogen und darin gefesselt. Gerade bei den letzten 150 Seiten hatte ich den Eindruck, dass ich das Buch nun absolut nicht zur Seite legen konnte - das Geschehen sprang förmlich von einem spannenden Punkt zum nächsten.
Der Schreibstil hat ebenfalls mit einem nicht geringen Anteil zum Lesevergnügen beigetragen. Ich liebe Bücher mit viel Humor, der den Leser zum Schmunzeln bringt und erst für die richtige Würze sorgt.
Wie habe ich Elena und Clay - ach, das ganze Rudel - doch vermisst! So tolle Dialoge hatte ich schon lange nicht mehr.
Der einzige Punkt, den ich hier jetzt zu bemeckern habe, ist das Cover. Ich hätte es beinahe nicht erkannt und musste zweimal hinsehen, um es als einen Teil dieser Reihe identifizieren zu können.
Ich meine, hellblau zu einer ansonsten dunkelbraunen Gestaltung? Dieses Buch fällt mit seinem Cover vollkommen aus dem Layout der restlichen Reihe, nicht nur wegen der Farbe.
(Okay.. mir ist gerade aufgefallen, dass das Cover der Zweitausgabe der anderen Bände der Reihe angepasst worden ist. Die letzten beiden sind auch schon mit diesem Layout erschienen..)

Fazit
Man kann dieses Buch ganz gut als 4. Band über Elena Michaels lesen, also ohne "Nacht der Hexen", "Pakt der Hexen", "Nacht der Geister", "Lockruf der Toten" oder "Nacht der Dämonin" gelesen zu haben. Wobei ich "Nacht der Wölfon, "Rückkerh der Wölfin" und "Blut der Wölfin" durchaus als Voraussetzung sehen würde, um den Grundstein aufzubauen und diesen Band zu verstehen.
Außerdem habe ich festgestellt, dass mich nun im Nachhinein der Hintergrund zu Jaime, Paige und Hope durchaus interessiert, daher sind diese Bücher gleich mal auf meine Wunschliste gewandert.
Und noch gebe ich die Hoffnung nicht auf; kommt da vielleicht noch mehr von dieser grandiosen Wölfin?

Zitat
"Manchmal ist es wirklich das Letzte, das Kommando zu haben."
- Seite 421 

"Eine weitere Alpha-Trainings-Lektion - strategische Entscheidungen sollten niemals unter dem Einfluss von Schmerzmitteln getroffen werden."
- Seite 422 

--------------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

- 100 Bücher - Challenge
Mein 64. Buch in diesem Jahr :)

- Neuerscheinungen - Challenge
Meine 1. Neuerscheinungen für den Dezember.

- Ultimate Subabbau - Challenge
8. Etappe: Auf Lovelybooks war noch keine Rezi zu finden.
9. Etappe: In der Inhaltsangabe taucht das Wort "Natur" auf. (*)

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

Keine Kommentare:

Kommentar posten