Samstag, 21. April 2012

[Rezension] Young, Moira - Dustlands 01 - Die Entführung

Die Reihe - Dustlands
- Band 1 ~ Die Entführung
- Band 2 ~ Der Herzstein
- Band 3 ~ Der Blutmond

Das Buch
- Titel: Die Entführung    
- Originaltitel: Blood Red Road
- Autor: Moira Young
- Verlag: FJB Verlag
- Seitenzahl: 448 Seiten
- Preis: 16,99€
- ISBN: 978-3-8414-2145-5
Dustlands 01 bei Amazon


Inhalt
»Sie nennen mich den Todesengel. Weil ich noch nie einen Kampf verloren habe.«
Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen - auch nicht dem Mann, der ihr das Leben rettet.
Der erste Band einer epischen Endzeit-Fantasy, eine Geschichte, die dein Herz schneller schlagen lässt.
Meine Meinung
Dies ist ja ein Buch, das von allen Seiten groß angepriesen wird. Und da musste ich mich ja mal selbst von überzeugen.
Dustlands ist für mich nur ganz knapp an den 5 Pfötchen vorbeigeschrabbt und das soll doch mal was heißen :D
Was mich ein wenig verwirrt hat, war der Schreibstil. So ganz ohne jegliche Markierung der wörtlichen Rede, fühlte ich mich am Anfang doch ein bisschen aufgeschmissen.
Das legt sich mit der Zeit aber und mann findet sich damit sehr gut zurecht.
Denn durch dieses Fehlen der Markierung einer wörtlichen Rede, der strickten Erzählweise aus dem Präsens und ein paar sprachlichen Fehlern kommen Sabas Unkenntnisse in Lesen und Schreiben sehr gut zur Geltung.
Außerdem schrieb sie die Namen der Menschen genau so, wie sie ausgesprochen werden. Aus William wurde zum Beispiel Willem und aus Alice wurde Allis. So denke ich auch mal, dass Lugh eigentlich Luke heißen soll?
Wenn man in diesen speziellen Schreibstil erstmal reingefunden hat, lassen sich diese 450 Seiten auch prima runterlesen.
Zudem ist dies eine Story aus der Zukunft und zeigt uns wieder ein neues Szenario. Wie es dazu gekommen ist, haben wir allerdings leider noch nciht rausgefunden.
Die Charaktere gefallen mir alle auch sehr gut, jeder bis ins kleinste Detail durchdacht. Besonders Emmi habe ich mit der Zeit liebgewonnen (ich habe ja selbst auch eine kleine Schwester) und Nero ist einfach nur genial (der fehlt mir auch irgendwie auf dem Cover...).
Aus wem ich noch so überhaupt nicht schlau geworden bin, ist DeMalo. Aber das kommt ja vielleicht im nächsten Band?

Fazit
Eine sehr gelungene Story aus der Zukunft. Mit sehr guten Tricks rübergebracht und durchdacht. Auch die Romantik kommt mir Jack natürlich nicht zu kurz.
Kann ich nur aller wärmstens empfehlen! :D

Zitat
"Lektion Nummer eins, sagt er. In einer Menschenmenge kann man am besten was stehlen. Besonders in einer Menschenmenge, die´s eilig hat."
- Seite 220

------------------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

- 100 Bücher - Challenge
Mein 26. Buch in diesem Jahr.

- Themen - Challenge °Von Liebe, Tod und Ehre°
Dies ist das Thema "Dystobie"

- Ultimate Subabbau - Challenge
Etappe 11: Ist das Cover nun Gelb oder Orange?.. Ich nehme mal "Orange" :D
Etappe 12: Dies ist eine Dystopie. Spielt also in der Zukunft.

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 


Keine Kommentare:

Kommentar posten