Donnerstag, 19. April 2012

[Rezension] Gier, Kerstin ~ Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Einzelband

Das Buch
- Titel: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
- Autor: Kerstin Gier
- Verlag: Bastei Lübbe  
- Seitenzahl: 280 Seiten
- Preis: 12,99€
- ISBN: 978-3-7857-6050-5
Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner bei Amazon


Inhalt
Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen – und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennen lernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt. Exakt einen Tag, bevor sie Felix das erste Mal begegnet ist - fünf Jahre zuvor. Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen - und sich für den richtigen Mann entscheiden ...

Meine Meinung
Dieses Buch habe ich von meiner Cousine ausgeliehen. Sie hatte es sich extra für unseren Urlaub gekauft, nachdem ich es ihr empfohlen hatte :D
Für mich ist Kerstin Hier ja schon für ihren humorvollen Schreibstil bekannt, daher war mir klar, dass mir dieses Buch auch gefallen würde.
Und das hat es natürlich auch ;)
Kati hat eigentlich ein schönes Leben, bis ihr plötzlich auffällt, dass sie doch eigentlich etwas ganz anderes haben möchte. Ganz nach dem Motto: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner!
Also, den Titel finde ich schonmal sehr passend.
Die Story an sich ist auch genial, denn ich denke, jeder von uns will irgendwann mal in seinem Leben genau das Gegenteil von dem haben, was er bereits hat. Und genau das ist es, was Kati hier gerausfinden muss/möchte.
Auch ich frage mich häufiger mal: Was würde ich an meinem Leben ändern, wenn mir das Schicksal eine zweite Chance geben würde? (Das wäre so einiges.)
Außerdem beginnt hier jedes Kapitel mit einem sehr schönen Zitat und auch zwischendrin finden sich immer wieder Zitate, die sehr schön zu der jeweiligen Situation passen.

Fazit
Ein sehr lustiges Buch, welches einen (oder sogar mehrere) Lachflash garantiert (sagt selbst Cousinchen). Aufgrund der geringen Seitenzahl, kann man es schnell durchlesen, allerdings sind Hintergedanken (über den Sinn des Lebens :D) nicht ausgeschlossen. Also, diese Story hat durchaus einen tieferen Sinn, wie ich finde.

Zitat
"Kein Grund einen Eiswürfel zu verschlucken."
- Seite 67

-------------------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

- 100 Bücher - Challenge
Mein 24. Buch!

- Ultimate Subabbau - Challenge
5. Etappe: Der Bastei Lübbe Verlag! :)
7. Etappe: Mein Cousinchen hat es mir "blind" in die Hand gedrückt

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 


Kommentare:

  1. Das Buch muss ich auch noch lesen. :) Es scheint ja wirklich witzig zu sein.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, es ist wirklich sehr witzig. :D
      Wie gesagt, wenn man mal Lachen muss, ist es perfekt ;)
      LG

      Löschen