Dienstag, 17. Januar 2012

[Praktikum] Tag #2

Hallöchen! :)
Obwohl ich heute Morgen um 7.15 Uhr eine Fahrstunde hatte (das war erst meine 2. und es war stockduster und ich musste Stadt fahren) habe ich den heutigen Tag gut gemeistert! :)
Ich habe meinen Tag mal ein bisschen unterteielt.. Morgen und Nachmittag ^^
Dazwischen müsst ihr euch einfach meine Mittagspause bei meiner Oma reindenken ;)

Der Morgen
9 Uhr - 12 Uhr
Jaaahaaa. Heute durfte ich Pakete auspacken! Es muss natürlich auch immer schön überprüft werden, ob auch alles dabei war, was auch auf dem Bestellschein stand. Es hat total Spaß gemacht, die ganzen neuen Bücher auszupacken! Da warenn sogar schon ein paar Neuerscheinungen von Februar dabei.. ;)
Natürlich mussten auch noch die ganzen Bestellungen von gestern zugeordnet werden. Alles was gestern bestellt wurde (bis 17.55 Uhr) ist ja heute angekommen.
Es sei denn es wurde über den Verlag bestellt, dann dauert das ein bisschen länger.
Dieses Warenwirtschafts-System (ich bin mir immer noch nicht sicher, ob das wirklich so heißt.) ist wirklich cool. Es ist ja praktisch der gesamte Bestand der Buchhandlung, nur eben graphisch. Also eigentlich so, wie die Bibliothek bei Lovelybooks :D
Nur leider, ist das Ding ziemlich gnifflig.. Die Bücher werden nämlich nicht einfach eingegeben, sondern man muss sie auf eine bestimmte Art und Weise eintragen. Je nachdem welche Form der Bestellung man hatte.
Ich habe es immer noch nicht so ganz verstanden.
Aber vielleicht macht es ja heute Nachmittag klick :D
Ah, außerdem habe ich nun die ISBN durchschaut ;) Mir wurde nämlich mal genau erklärt, was die einzelnen Zahlen alles bedeuten! :D Ich muss sagen, das ist wirklich faszinierend...
Aber wer dazu mehr wissen möchte... melden ne? :D

Nachmittag
15 Uhr - 17 Uhr
Der Nachmittag war auch total entspannt. Zuerst haben wir die alten Zeitschriften aussortiert und auf einer Liste die Stückzahl festgehalten. Danach wurde alles schön verpackt und ging dann zurück an den Verlag.
Dann haben wir auch noch die restlichen Bücher wegsortiert und mir ist wieder mal  aufgefallen, dass man wirklich das ABC beherschen sollte.. Also.. ich war ja noch nie der Profi im ABC auswendig lernen.. aber ich kann es immerhin so grob :D
Vielleicht helfen mir diese zwei Wochen ja auch dabei, dass ich es dann am Ende vollends auswendig kann ;)
Könnt ihr euch eigentlich vorstellen, wie kompliziert so ein Zeitschrifenregal sein kann? Besonders, wenn du nur eine einzige Zeitschrift suchst, keinen Plan hast, wo sie stehen könnte, geschweige denn wie sie aussieht?
Das kann echt frustrierend sein..
Aber richtig lustig wird es, wenn mal keine Kunden im Laden sind. Dann können wir alle ungehalten miteinander quatschen und lachen! :D Das ist wirklich schön :)
Am Ende habe ich dann noch die alten Kalender mit aussortiert. Also, dass lief eher so, dass der Verlag eine Seite aus dem Kalender haben wollte und dann bekommt man das Geld zurück. Die Kalender sind dann nicht mehr für den Verlauf brauchbar. Finde ich ja irgendwie dumm..
Aber dahinter steckt ganz fett ausgeklügeltes Marketing, nech? :D
Und man muss Ahnung von Marketing haben.. denn man sollte wirtschaften können, um einen Buchladen halten zu können. Wurde mir erklärt. :)
Aber ich finde es schön, sich den ganzen Tag mit Büchern zu beschäftigen. Auch wenn das nicht unbedingt ein fester Job für mich werden könnte.. Aber trotzdem :)

--------------------------------------

Für heute gehe ich dann nun auch endlich mal lesen. Bin nämlich in meiner Pause überhaupt nicht dazu gekommen, weil meine beste Freundin noch da war.
Daher gehts nun ab ins Bett! :)
Gaaaanz liebe Grüße,
Fjolamausi

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 


Keine Kommentare:

Kommentar posten