Dienstag, 8. November 2011

[Rezension] Wassermann, Robin - Skinned



Die Reihe
- Band 1 ~ Skinned
- Band 2 ~ Crashed
- Band 3 ~ Wired

Das Buch
- Titel: Skinned
- Originaltitel: Skinned
- Autor: Robin Wassermann
- Verlag: Scriot-5 - Verlag
- Seitenzahl: 376 Seiten
- Preis: 16,90€
- ISBN: 978-3-8390-0106-6
Skinned bei Amazon



Inhalt
Lia Kahn ist reich, schön und beliebt bis ein Unfall sie beinahe tötet. Im Krankenhaus wacht sie in einem perfekten, künstlichen Körper auf. Lia wird nie wieder Schmerz empfinden, sie wird nicht altern und nicht sterben. Doch der Preis dafür ist hoch: Ihre Freunde misstrauen ihr, ihr Freund betrügt sie und alles, was ihr wichtig war, wandelt sich in einen Albtraum. Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie einmal kannte, und einer neuen, aufregenden Existenz, lernt Lia bald die bitterste Lektion: Niemand kann ihr die Entscheidung abnehmen, die sie treffen muss, um ihre Liebsten zu schützen.

Meine Meinung
Am Anfang ist es mir ganz schön schwer gefallen mehr als ein Kapitel am Stück zu lesen. Irgendwie kam ich mit der Situation, in der Lia ja nun unweigerlich steckte, nicht klar. Sie tat mir leid. Vielleicht lag es daran, dass ich selbst nur zu gut weiß, wie es ist, wenn das Leben in dem einen Augenblick noch normal ist und im nächsten auf einmal nichts mehr stimmt. Wenn man selbst nicht mehr "normal" ist. Wenn man auf Dinge verzichten muss, die einem wichtig sind.
Ich muss sagen, dass ich Lias Gedanken sehr realistisch finde. Auf einem gewissen Punkt kann ich nachvollziehen wie sie sich fühlt, und vor allem warum sie sich so fühlt.
Ich kann nicht genau sagen in welchem Jahr die Geschichte spielt, nur, dass es auf jedenfall die Zukunft ist. Es ist erstaunlich, wie weit die Medizin sich weiterentwickelt hat. Für viele ist dies positiv. Es gibt einen eine neue Lebenschance. Ein neues Leben. Das Beispiel, Quinn.
Für Lia ist das ganze nicht so einfach. Sie hatte vorher ein besseres Leben. Und nun ist sie ein "Mech". Eine Maschine. Ich kann nicht genau sagen, wie ich mich entscheiden würde, wenn ich vor die Wahl gestellt werden würde, einen neuen perfekten Körper zu bekommen und so ein neues Leben bekommen würde, oder ein weiteres eingeschränktes Leben weiterzuführen. Nicht, dass Lia eine Wahl gehabt hätte.
Aber ich glaube ich würde lieber meinen eigenen Körper behalten wollen. Dann wüsste ich wenigstens mit Sicherheit, dass ich ICH bin. Und keine Kopie. Mit dieser Frage muss Lia sich auch sehr viel beschäftigen.
Und mich hat sie ebenfalls lange beschäftigt (beschäftigt mich immer noch).
In Lias Leben ist nach dem Unfall nichts mehr wie es war. Keiner will sie mehr haben, ihre eigene Schwester nimmt ihr ihr Leben weg. Auch wenn ich Zoie, ihre Schwester, zumindest gegen Ende hin, ein wenig verstehen kann. Eigentlich kann ich sie nur zu gut verstehen, aber es ist einfach alles sehr kompliziert.
Nur Auden ist für Lia da. Er ist der einzige Freund, den sie am Ende noch hat, und das obwohl er der totale Außenseiter und sie das totale "It-Girl" war.
Die Story ist einfach nur unglaublich. Sie ist schwer zu verarbeiten (zumindest für mich), aber etwas worüber man wirklich mal nachdenken sollte.

Fazit
Ein wundervolles Buch. Ich habe gesehen, dass es noch zwei weitere Bände geben soll. Leider habe ich über diese Fortsetzungen nur nicht wirklich gute Kritik gehört. Viele raten davon ab, weiter zu lesen. Und ich neige dazu, wirklich hier aufzuhören. Das Buch ist gelungen, wirklich toll. Ich weiß nicht, ob ich das Risiko eingehen will, dass die Story überstrapaziert und am Ende alles ruiniert wird.
Der einzige Grund, warum ich eventuell weiter lesen würde, wäre Auden. Mich interessiert was mit ihm passiert... Aber ich kann natürlich nicht zu viel verraten.


Hat einer von euch "Skinned" und die Fortsetzungen vielleicht schon gelesen? Könnte mir jemand sagen, ob ich weiter lesen oder es vielleicht doch lieber lassen sollte? Ich würde mich wirklich sehr über einen Kommentar freuen. :)

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 


Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich bin von deinem Blog echt beeindruckt, auch deine Rezensionen sind sehr gut geschrieben, dickes Lob! :) Und vielen Dank für dein Kommentar und für das Leser-Werden. :)
    Bin ich auch sofort mal bei dir geworden. ^^ Aber auch kein Wunder, bei dem Blog. ;)

    Gaaanz liebe Grüße,
    Lydia

    PS: Kann sehr gut sein.^^ Hab gerade gesehen, "Sailor Moon" und hab sofort gedacht: Jap, wir haben viel gemeinsam. :D

    AntwortenLöschen
  2. Die Rezi ist waaaahnsinnig schön..dein gesamter Blog ebenso..Buch den Monats: Numbers..?! Find ich gut, ich liebe dieses Buch! :) ♥ Bin gleich Leser geworden!...
    Dein Büchergeschmack ist toll! *_*
    GGGLG Livi

    AntwortenLöschen
  3. @Lydia
    Dankeschön :) Wie gesagt, dein Blog ist auch toll (aber ich hab in deinem Gästebuch "Block" geschrieben *peinlich* Naja, ichw ar müde :D)
    Jaa, die Gemeinsamkeiten beginnen bei dem Alter :D Geht über Lieblingsfilme und Lieblingsbücher, Lieblingsessen und Lieblingsfarbe :D Einfach Genial ;)

    Ahja, meinst du ich sollte über Mangas auch Rezensionen schreiben? Ich bin mir nicht so sicher.. :D

    @thacMS
    Vielen Dank :) Dieses Buch hat mich unheimlich berührt, deshalb ist sie wohl besonders gut geworden. :) Und Numbers hat mir auch unheimlich gut gefallen! :D
    Freut mich, dass dir meine Rezis vielleicht weiterhelfen ;)

    LG
    Fjolamausi

    AntwortenLöschen
  4. Heey, hab's jetzt erst gesehen, sorry! :/

    Ach, genau dafür ist das Gästebuch doch da! :D Hast alles richtig gemacht. :)
    Das ist ja cool!! :D Seelenverwandt! ;D

    Hm, ja, mit der Frage hab ich mich auch schon öfters beschäftigt... Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. :D Es kommt natürlich auch an die Leserschaft an, würde ich sagen. Nur blöd ist, dass ich nicht weiß, ob die überhaupt schonmal was von Mangas und dergleichen jemals gehört haben. ;D Wir könnten vllt ja mal ein Umfrage-Gadget dafür eröffnen und sie einfach mal fragen. :)

    Gaaanz liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Hey! :D
    Jaa.. wenn würde ich auch eine Rezi würde die ganze Reihe zusammen machen.. Und dann würde ich auch erst in den Ferien anfangen oder so.. wenn ich mehr Zeit habe.
    Aber eine Umfrage wäre bestimmt nicht schlecht! Gute Idee ;)

    LG
    Fjolamausi

    AntwortenLöschen