Samstag, 27. Februar 2021

[Rezension] MyIntyre, Rachel ~ Überlieben in 10 Schritten


Einzelband


Das Buch 
- Titel: Überlieben in 10 Schritten
- Autor: Rachel McIntyre
- Verlag: Magellan
- Seitenzahl: 300 Seiten
- Format: Hardcover
- Erschienen am 18. Januar 2018
- Preis: 17€
- ISBN: 978-3-7348-5014-1
Gelesen vom 21. Februar bis zum 25. Februar 2021
Buch beim Verlag nicht auffindbar
Titel bei Amazon *

Inhalt
"Daisy hat die Nase voll! Von Jungs im Allgemeinen und von ihrem Ex im Speziellen. Zeit für einen Neuanfang! Am College ist sowieso alles besser und man hat viel Wichtigeres als Jungs im Kopf. Davon ist Daisy fest überzeugt – zumindest bis sie Toby begegnet. Mr Charming hat es ihr angetan. Alles scheint perfekt, sodass sie die ersten Wolken am Liebeshimmel komplett übersieht. Doch so langsam braut sich ein richtiger Sturm zusammen, dem niemand entkommen kann! Jetzt ist es an Daisy, das Ruder wieder in die Hand zu nehmen …"

Wie komme ich zu dem Buch?
Auf der Buchmesse 2018 gehörte dieser Titel beim Magellan Verlag zu den Neuerscheinungen. Ich bin direkt an der Geschichte hängen geblieben, da ist das Buch bei mir eingezogen. 

Vorab: Meine Erwartungen
Mir war nach einem lockeren "kurzen" Jugendroman, der mich zum Lachen bringen kann. 

Meine Meinung
Was ich mir erhofft habe, habe ich auch bekommen! Einen lockeren Jugendroman, der dank eines flüssigen Schreibstils angenehm zu lesen ist. Und dazu auch noch relativ schnell zu lesen ist. Der Schreibstil ist außerdem sehr humorvoll gehalten, so dass Lacher definitiv inklusive sind. 
Ab und an mag ich Bücher, die locker gehalten sind. Die zwar auch eine tiefere Ebene haben, aber eben nicht so tief, dass man Ewigkeiten an der Bedeutung nagen muss. 
So ist es in diesem Fall. Angenehm, locker. 
Wir haben hier eine Teeniefreundschaft zwischen 3 Mädels, die immer für einander da sein wollen und zu diesem Zweck sogar Regeln aufgestellt haben. Eine davon lautet zum Beispiel "Du sollst immer zu deinen Freundinnen halten". 
Denn dazu kommen - natürlich - die Themen Jungs und Beziehungen. 
Hier kann man für sich gerne die ein oder anderen Dinge mitnehmen. "Du sollst dich nicht für andere verändern". Dabei wird auch klar, dass das erwachsen werden eben nicht so einfach ist und es teilweise auch schwer sein kann zu sich selbst zu stehen. Besonders in der Teenie- oder auch Selbstfindungsphase. 
Doch letztendlich gilt in jedem Fall: "Höre immer auf deine Freundinnen". 

Fazit
Ein Buch, das mir sehr gut für Zwischendurch gefallen hat. Und das ich gerne weiterempfehlen kann, wenn es mal was lockeres und humorvolles sein darf! 

Zitat
"Wenn es aussieht wie eine Ente und quakt wie eine Ente, dann wird es wohl eher keine Giraffe sein."
Seite 63

-----------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

Mein 3. Buch im Jahr 2021
___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Keine Kommentare:

Kommentar posten