Samstag, 11. März 2017

[Game] Assassins Creed 1


- Titel: Assassins Creed
- Produktion: Ubisoft
- geschätzte Spielzeit: 15 Stunden (Hauptmission)
- erschienen: 10. April 2008
- Plattformen: PC | PS4
- Preis: 6,95€

Teil 1 bei Amazon

Beschreibung
"Assassin’s Creed spielt im Jahr 1191, zu einer Zeit, in der das Heilige Land vom Dritten Kreuzzug erschüttert wird. Altair, der spielbare Hauptcharakter ist fest entschlossen, den Konflikt zu beenden, indem er gegen beide Parteien zugleich vorgeht und sie unter Druck setzt.
Als Assassine lauert der Spieler stets im Verborgenen und ist für seine Rücksichtslosigkeit gefürchtet. Er kann seine unmittelbare Umgebung von einem Moment zum anderen in totales Chaos stürzen und sein Handeln wird die Ereignisse an diesem zentralen Punkt der Weltgeschichte entscheidend beeinflussen."
Genre
Action, Story, Historie

Altersbeschränkung? Und warum?
16 Jahre, würde ich jetzt schätzen. Da wir uns in der Rolle eines Assassinen befinden, der auch Feinde bekämpfen muss, ist dies durchaus sinnvoll.

Anforderungen
Windows XP
CPU min. 2.6GHz
Arbeitsspeicher min 1 GB Ram
Festplatte min 12 GB

Warum dieses Game? 
Die Assassins Creed Reihe steht schon lange auf der Liste der Spiele, die ich zocken will. Und wenn es um eine Reihe geht, dann sollte man immer von vorne anfangen. Das ist zumindest meine Meinung :)

Steuerung
WASD, Umschalt (Shift), Maustasten links und rechts

Meine Meinung
Jede Reihe nimmt mal ihren Anfang. Und dieser Teil ist der Beginn der großen Assassins Creed Reihe! :)
Ich hatte bereits mal in einen späteren Teil der Reihe hineingeschnuppert und jetzt war es an der Zeit mit dem 1. Teil zu beginnen.
Wir spielen einen Assassinen, mit dem zusammen wir in die Welt von Jerusalem zur Zeit des 3. Kreuzzuges eintauchen. Dafür werden uns verschiedene Aufgaben gestellt, die uns in unterschiedliche Städte führen.
Während die Aufgaben an sich mit der Zeit leider etwas zur Routine werden, ist es total klasse, dass wir uns frei in dieser Welt bewegen können. Es gilt Aussichtspunkte zu erreichen, Bürgern zu helfen und Sammlungen zu beenden - es gibt so viel mehr, als die einfache Hauptstory.
Die Steuerung ist auf den ersten Blick recht simpel, auf den zweiten etwas komplizierter. Doch wenn man sich da erstmal reingefuchst hat und auch nicht allzu große Pausen einlegt, ist es eigentlich total klar.
Mir jedenfalls hat das Spiel total Spaß gemacht und auch die Story ist aufgrund ihrer historischen Korrektheit mehr als interessant.
Die Grafik ist zwar noch keine erste Sahne, doch kann sie sich durchaus sehen lassen.

Fazit
Ein tolles Game, das gerade als erster Teil überzeugen kann und sich von anderen Spielen (aus der gleichen Zeit) unterscheidet! Auch wenn die Story gegen Ende sich etwas zog... hat das Spielen mir sehr Spaß gemacht :)

Empfehlung 
Eigentlich ein Muss, wenn man sich der Assassins Creed Reihe widmen will. Da auch viele Hintergründe geklärt werden.
Allerdings würde ich auch sagen, dass es wohl nicht unbedingt schadet, wenn man diesen Teil auslässt und mit dem zweiten beginnt.
Muss wohl letztendlich jeder für sich selbst entscheiden ;)

-----------------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------------
* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Links! 
Mit einem kleinen Klick könnt ihr mich einfach unterstützen, das wäre absolut traumhaft <3
___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Keine Kommentare:

Kommentar posten