Mittwoch, 10. April 2013

Neuzugang + Pechverteilung

Guten Abend meine Lieben,

jetzt kommt noch schnell der versprochene Neuerscheinungspost :D
Meine Schule hat ja einen kleinen Vorteil (also, im Grunde kann man es auch als ein Nachteil betrachten..); sie liegt direkt neben der Innenstadt. Und da ich am Montag eine Freistunde hatte, habe ich die Zeit genutzt, um in die Buchhandlung zu gehen.

Sixteen Moons (Band 1) 
von Kami Garcia und Margaret Stohl

"Liebe noch vor dem ersten Blick …
Schon bevor Ethan sie zum ersten Mal gesehen hat, hat sie ihn in seinen Träumen verfolgt: Lena, die Neue an Ethans Schule. Lena, das Mädchen mit dem schwarzen Haar und den grünen Augen. Lena, die in Ravenwood wohnt, der verrufenen alten Plantage, von der sich alle in Gatlin fernhalten – alle außer Ethan. Lena, in die Ethan sich unsterblich verliebt. Doch Lena umgibt ein Fluch, den sie mit aller Kraft geheim zu halten versucht: Sie ist eine Caster, sie entstammt einer Familie von Hexen, und an ihrem sechzehnten Geburtstag soll sie berufen werden. Dann wird sich entscheiden, ob Lena eine helle oder eine dunkle Hexe wird …
Ethan aber weiß: Auch ihm bleibt keine Wahl – ihm ist vorherbestimmt, Lena für immer zu lieben. Aber wird er bei ihr bleiben können, gleich, welcher Seite sie künftig angehört?"


Ich war neulich im Kino um Rubinrot zu schauen.. (das erinnert mich übrigens daran, dass meine Meinung dazu ja auch noch aussteht.. Gottchen mein Gedächtnis lässt langsam ein bisschen nach ^^) Da habe ich den Trailer gesehen.
Und der hat mich total begeistert! :o
Vorher war ich ja immer skeptisch, ob ich das Buch lesen soll oder nicht.. doch bei dem Trailer konnte das Buch dazu ja auch nicht so schlecht sein :D

Nun bin ich zwar noch ein bisschen unsicher, ob ich erst den Film schauen und dann das Buch lesen soll, oder anders herum. Aber noch habe ich mich nicht entschieden...

Um aber zu dem zweiten Teil der Überschrift zu kommen...
es geht hier um die Pechverteilung! Oder vielleicht nennt man es auch einfach Schicksal?
Darüber lässt sich wohl streiten aber egal.
Um auf das eigentliche Ausgangsthema zurück zu kommen... Ich habe mir das Bein gebrochen.
Halt, nein, falsch. Ich habe mir den Knöchel gebrochen.
Die Story, wie es dazu gekommen ist, ist ein bisschen peinlich, daher pssssssssssssssssssssssssst! :D
Dafür gibt es aber eine andere Story.. Ich wette ihr habt alle schon so eure eigenen kleinen Storys mit Ärzten erlebt.
Ich für meinen Teil, bin jedenfalls am Dienstag in die "Notaufnahme" um besagten Knöchel Röntgen zu lassen. Gesagt getan (naja, okay, eines das insgesamt 3 Stunden gedauert hat) und die Bilder waren fertig.
Und der Arzt meinte, es sei zum Glück nichts gebrochen; nur verstaucht.
Ja gut, in Anbetracht der Tatsache, dass es zu dem Zeitpunkt schon nach 23 Uhr war.. mag man ihm das verzeihen :D
Denn heute Morgen bekam ich einen Anruf, ganz nach dem Motto "jaa, hmm, wir haben da einen kleinen Riss übersehen, es ist also doch gebrochen"
Schön und gut, ich also wieder hin zum CT. Letztendlich lief es darauf hinaus, dass mein Außenknochen angerissen und mein Mittelknochen glatt gebrochen ist.
Tja, hmm. Sowas kommt vor :D Vor zwei Jahren erst, hatte ich mir das Schienbein gebrochen.
So viel zum Thema Pechverteilung. :D
Obwohl.. vielleicht kann man es ja auch einfach nur als Tollpatschigkeit bezeichnen :D

Guuut, während ich jetzt noch ein bisschen über meine Tollpatschigkeit nachdenke, will ich noch meinen Film hier zu Ende schauen und ein bisschen lesen. Und eventuell sollte ich mir noch ein paar Gedanken darüber machen, wie ich morgen in meine Hosen komme....
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend! :)


___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

Kommentare:

  1. Waaaah nein :( Du Ärmste! Ich hoffe du kannst ganz schnell wieder auf die Beine [haha .. xD] !! Gute Besserung!

    Allerliebste Grüße und viel Spaß mit Sixteen Moons .. bei mir stehts immer noch auf der WL :D
    Patchi ♥

    PS: Deinetwegen lese ich jetzt Asche & Phönix ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)

      Ich bin ja auch mal ganz doll gespannt, wie dir das Buch gefällt ;)
      Wahrscheinlich wird es wohl nicht mehr dein Monatshighlight, aber immerhin ;)

      Gaaaanz liebe Grüße :)
      LG

      Löschen
  2. Gute Besserung!:* Genau, Fuß hoch und schön Filmchen gucken:) Auf meiner Abschlussfahrt (am ersten Tag von 7) hab ich mir beim skifahren mein Arm gebrochen:D Nicht nachmachen:)

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen! :)
      Neee, das mache ich wirklich lieber nicht nach ^^
      Habe mit meinem Bein hier schon genug Probleme..
      LG

      Löschen
  3. Peinliche Geschichten die mit einem Bruch enden kenne ich. ;)

    Ich balancierte damals auf der Bordsteinkante und hab das Gleichgewicht verloren und bin von der hinunter gefallen. Nun ist so eine Bordsteinkante, ja nicht wirklich hoch, da sollte man meinen es passiert nicht alzu viel wenn man von der hinunter fällt, aber ich hab gleich gemerkt, dass da was nicht stimmte.
    Das Auftreten verursachte so ein widerliches Gefühl, als würde ich immer ins Leere hineintreten und geschmerzt hat es natürlich auch..
    Hatte mir also durch diesen mickrigen Fall das Schienbein gebrochen. Werde heute noch damit aufgezogen, denn sowas kann ja nur mie passieren. ;)

    Dir alles gute, hoffe du überstehst die Zeit schnell und gut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallooo :)
      Jaa, meines wahr ähnlich peinlich. :D
      Heute in der Schule, wollten die mir erst gar nicht glauben und sogar mein Englischlehrer musste fast lachen.. Ich meine ich lache ja selber mit, daher ist das ja ok, aber peeeeiiiinlich... ^^
      LG

      Löschen