Montag, 2. Januar 2012

[Rezension] Brezina, Thomas ~ Im Wald der Werwölfe (Band 36)


Die Reihe: Die Knickerbocker Bande (ca. 66 Bände)
- Band 1 ~ Rätsel um das Schneemonster
- Band 6 ~ Das Phantom der Schule
- Band 17 ~ Die Rache der roten Mumie
- Band 36 ~ Im Wald der Werwölfe
- Band 38 ~ Das Haus der Höllensalamander
- Band 42 ~ 13 blaue Katzen
- Band 59 ~ Der Turm des Hexers
- Band 61 ~ Wenn der Geisterhund heult

Das Buch
- Titel: Im Wald der Werwölfe 
- Autor: Thomas Brezina
- Verlag: Ravensburger Buchverlag
- Seitenzahl: 181 Seiten
- Preis: 7,95€
- ISBN:  978-3-473-47087-7
Im Wald der Werwölfe von Thomas Brezina


Inhalt
Wandeln mit Werwölfen? Was als cooles Picknick im Mondschein beginnt, erscheint Axel bald wie ein Horrorfilm. Im Dunkeln des Waldes tauchen wolfsähnliche Gestalten auf und* verschleppen ihn.
Auf der Suche nach Axel entdecken seine Freunde eine überraschende Spur...

Meine Meinung
Die Knickerbocker-Bande besteht aus vier Jugendlichen. Poppi, die Tierfreundin, Dominik, der Clevere, Axel, der Sportliche, und Lilo, die schlaue Blondine.
Am Anfang jeden Bandes gibt es eine kleine Vorstellung der vier Hauptpersonen.
Früher habe ich ein paar der Bücher aus dieser Reihe mal gelesen. Da ich Krimis aber noch nie wirklich mochte, hatte ich "Im Wald der Werwölfe" einmal begonnen, als es dann aber schließlich brenzlig wurde wieder abgebrochen. Nun dachte ich mir, ich lese es doch noch mal. Sozusagen als "leichte Lektüre" zwischendurch.
Hier geht es am Anfang hauptsächlich um Axel, der über die Ferien ein Sportlager besucht. Alles ist in der Er/Sie/Es-Perspektive geschrieben, so dass man manchmal auch die Gedanken der anderen Personen, mit denen Axel ins Gespräch kommt, erklärt bekommt.
Allgemein ist die Story ziemlich flach gehalten. Aber ich meine, es ist ein Kinderbuch. :D Auch wenn es mich jetzt nicht mehr so sehr reizen sollte - vor ein paar Jahren habe ich mich total gegruselt! :D
Also hat es auf jedenfall Potenzial ;)
Die Haupthandlung beginnt schon gleich im ersten Kapitel. Was verständlich ist, denn immerhin hat das Buch nur 181 Seiten. Allerdings hatte ich manchmal auch das Gefühl, dass man nur so durch die Geschichte durchrauscht. Es ging also alles ziemlich schnell und ich musste sogar einmal etwas zweimal lesen, um es zu verstehen (vielleicht lese ich inzwischen einfach zu schnell?).
Nun muss ich auch noch sagen, dass die Kinder meiner Meinung nach ziemlich "geschwollen" sprechen. Woran man merkt, dass der Autor ein Erwachsener ist.

Fazit
Als Kinderbuch wirklich gut geeignet. Allerdings für Ältere nicht mehr unbedingt ernsthaft brauchbar.
Vielleicht sind meine Ansprüche aber auch einfach zu hoch? Gut möglich :D

Zitat
"Ihr seid auch genial!", lenkte Dominik ein. "Aber die genialeren Fehler mache ich!"
- Seite 180


--------------------------------------------------------------------------------------

Für die Challenge 

- 100 Bücher-Challenge
Mein 1. Buch für diese Challenge! :)

- Sub Abbau - Extrem
Nun habe ich schon ein Buch gelesen.. Noch zwei, dann darf ich mir eines kaufen! :D

- Themen-Challenge °Von Liebe, Tod und Ehre°
Ich denke mit diesem Buch habe ich das erste Thema "Abenteuer" abgearbeitet.

- Ultimate-Subabbau-Challenge
1. Etappe; Ein Cover, welches angsteinflößend ist: Ich denke das kann ich abharken, da ich mich damals wirklich gegruselt habe..
3. Etappe; Thema "Abenteuer": Ja, auch hier habe ich das Thema damit abgearbeitet :)
4. Etappe; Lest ein Buch von einem männlichen Autor: Tja, ich würde mal behaupten "Thomas Brezina" ist eindeutig männlich.
7. Etappe; Lest ein Buch, welches euch an eure Kindheit erinnert: Da ich mich damals bei diesem Buch gegruselt habe, erinnert es mich sehr an meine Kindheit.
9. Etappe; U#Und: In dem Klappentext taucht ein "und" auf! Ich habe unterstreich es oben mal.. (das *)
11. Etappe; Cover Farbe "Blau": Ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass das Cover "blau" ist?

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 


Keine Kommentare:

Kommentar posten