Sonntag, 29. Januar 2012

[Rezension] Belitz, Bettina - Splitterherz (Band 1)

 
Die Reihe
- Band 1 ~ Splitterherz
- Band 2 ~ Scherbenmond           
- Band 3 ~ Dornenkuss    

Das Buch
- Titel: Splitterherz 
- Autor: Bettina Belitz
- Verlag: Script 5
- Seitenzahl: 631 Seiten
- Preis: 19,90€
- ISBN: 978-3-8025-8427-5
Splitterherz bei Amazon



Inhalt 
Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm* nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.
Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.

Meine Meinung
Ich ging mit keinen großen Erwartungen an dieses Buch. Was vermutlich daran lag, dass ich wirklich keine Ahnung hatte was genau mich eigentlich erwartete.
Der Prolog war schon mal spannend und ich wollte weiterlesen. Auch Ellie wurde mir sehr schnell sympatisch und eigentlich kann ich sie auch recht gut in ihrem Gefühlswirrwarr verstehen..
Colin fand ich auch sehr schnell sympatisch, obwohl ich ihn am Anfang überhaupt nicht einschätzen konnte. Ich wusste nicht was seine Absichten waren und hing immer wieder in der Luft.
Genau wie bei Ellies Vater. Ich wusste einfach nicht, was ich von ihm halten sollte.
Nur Tillmann mag ich nicht..
Fragt mich nicht warum, es ist einfach so :D
Der Schreibstil ist flüssig und locker. Außerdem sehr leicht zu lesen, obwohl ich zwischendurch immer mal wieder das Gefühl hatte, dass es sich ein bisschen zog.
Das Ende wurde dann aber noch einmal aufbrausend spannend und machte Verzögerungen wett.
Und dazwischen immer mal wieder ein gesunder Humor :)

Fazit
Ich glaube nicht, dass hinter dieser Geschichte ein tieferer Sinn steckt, über den man genauer und konzentriert nachdenken müsste.
Zumindest fand ich keinen, weshalb ich die Seiten gut runterlesen konnte.
Ich glaube, ich werde wohl den zweiten Band holen müssen, obwohl dieses Buch auch abgeschlossen sein könnte. Allerdings möchte ich gerne wissen was aus Colin geworden ist.. Und wie Ellie nun ohne ihre Angst so klar kommt.
Kann mir jemand von euch sagen: Lohnt es sich, den zweiten Band zu lesen?

Zitat
"Irgendwie passte die Schule nicht mehr in mein Leben. Sie stahl mir Zeit und lenkte mich von dem ab, was wirklich wichtig geworden war."
- Seite 582


----------------------------------------------------------

Für die Challenge

- Wälzer-Challenge
Mein 1. Buch für die Wälzer-Challenge mit 631 Seiten

- 100 Bücher-Challenge
Mein 7. Buch in diesem Jahr.

- Themen-Challenge °Von Liebe, Tod und Ehre°
Ich ordne es mal dem Thema "Das Böse oder pakt mit dem Bösen/Teufel" zu.. passt irgendwie.. finde ich.

- Die Ultimate Subabbau-Challenge
1. Etappe: Auf diesem Cover ist ein Herz zu sehen
4. Etappe: Die Initialen des Autos sind B.B. und daher gleich
6. Etappe: Mein Buchstabe "S"
7. Etappe: Es ist zwar nicht das 1. Regalbrett rechts oben sondern das 2. Regalbrett. Aber da ich das im 1. Regalbrett schon gelesen habe..
8. Etappe: Jugend-Fantasy. Ist dies überhaupt Fantasy? Oder nur SciFi?
9. Etappe: Der Klappentext beinhaltet das Wort "Sturm". Ellies Nachname..
10. Etappe: Beinhaltet die Großstadt "Köln", auch wenn es nicht direkt dort spielt.

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 


Keine Kommentare:

Kommentar posten