Samstag, 27. März 2021

[Mini-Rezension] Freytag, Anne ~ Mein bester letzter Sommer

 

Einzelband

Das Buch 
- Titel: Mein bester letzter Sommer
- Autor: Anne Freytag 
- Verlag: Heyne fliegt
- Seitenzahl: 365 Seiten 
- Format: Hardcover
- Erschienen am 8. März 2018
- Preis: 14,99€
- ISBN: 978-3-453-27012-1
Gelesen im Mai 2018
Buch beim Verlag
Buch bei Amazon *

Inhalt
"Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …"

Vorab: Meine Erwartungen
Wir haben hier eine absolut schwierige Geschichte. Das mag ich zwischendurch jedoch sehr gerne. 

Meine Meinung
Ein Buch,  aus dem man viel mitnehmen kann - von Beginn an gab es unheimlich viele tolle Zitate, die mich berührt haben und die ich mir rausgeschrieben habe. 
Während des Lesens habe ich mir die Playlist angehört, die hinten im Buch zu finden ist. Das Lesen wird hier um einiges intensiver. Man ist direkt mit im Geschehen und da Musik ein Emotionsträger ist, ist man komplett mit dem Moment verbunden. 

Das Leben geht irgendwann zu Ende. Im Normalfall eher später, für einige jedoch auch schon früher. 
So oder so - die Zeit, die uns allen bleibt, ist bemessen. Zeit ist eine Ressource von der wir nicht unendlich viel haben. 
Im Grunde ist das auch den meisten von uns bewusst.. doch nur die wenigsten von uns leben auch dementsprechend. 
Dabei geht es nicht darum, dass jeder Tag gelebt wird, als wäre es der letzte. Bei den meisten von uns ist das einfach nicht der Fall und zumindest mit einem Auge sollte man die Zukunft im Blick haben. 
Worum es geht ist, die Momente, die wir haben, bewusst zu leben. Die Zeit bewusst zu genießen und die positiven Dinge mitzunehmen. 
Macht also mehr von den Dingen, die euch glücklich machen. Vielleicht ist das nicht mehr ewig möglich, also tut es solange ihr es könnt. 
Es ist immer gut, einen Ausgleich zu all dem unvermeidbaren Stress in unserem Leben zu haben. 
"Mein bester letzter Sommer" hat mich dies noch einmal bewusst werden lassen. 

Fazit
Eins meiner absoluten Lieblingsbücher. Vermutlich werde ich es irgendwann ein zweites Mal lesen. 


Zitat
"Ich wähle die Illusion. Das Leben in der Seifenblase. Und das, obwohl sie vermutlich schon sehr bald platzen wird. Ich will einfach leben - zumindest solange ich das noch kann."
- Seite 51


-----------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

Mein 7. Buch im Jahr 2018

-----------------------------------------------------------------------------

* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Links! 
Mit einem kleinen Klick könnt ihr mich einfach unterstützen, das wäre absolut traumhaft <3
___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Keine Kommentare:

Kommentar posten